Über Ghana

 

Eine kurze Übersich über Ghana:

 

Ghana liegt an der westafrikanischen Küste zwischen den Ländern Elfenbeinküste im Westen, Togo im Osten und Burkina Faso im Norden.
Es erlangte als erste afrikanischen Land 1957 seine Unabhängigkeit durch Kwame Nkruma und hat seit 1992 eine stabile Demokratie. Präsident John Agyekum Kofuor wurde 2000 demokratisch gewählt und im Jahr 2004 in seinem Amt bestätigt. Ghanas wichtigste Einkommensquelle ist der Export von Gold, Kakao und Edelhölzern.

Das durchschnittliche Pro-Kopfeinkommen liegt bei etwas über einem $1 pro Tag. Die meisten Menschen leben von der Landwirtschaft oder der Fischerei.
Es gibt öffentliche und private Schulen. Da die öffentlichen Schulen nicht genügend Plätze haben, müssen viele Kinder auf private Schulen ausweichen.
Die öffentlichen Schulen sind ab der siebten Klasse kostenpflichtig. Zwar wurde vor einigen Jahren eine neunjährige Schulpflicht eingeführt, doch können viele Eltern das Schulgeld für ihre Kinder nicht bezahlen. Gut 60% der Bevölkerung können weder lesen noch schreiben. Am Höchsten ist die Analphabetenrate im Norden Ghanas und auf dem Land.

mehr über Ghana...

Offizielle Ghana Seite...

 

 

in Dormaa
in Dormaa

Dormaa-Ahenkro:

Dormaa-Ahenkro ist ein kleines Städtchen mit ca. 20 000 Einwohnern, sieben Kilometer von der Grenzen zur Elfenbeinküste entfernt.

mehr...

 

Buchtipp für alle Ghana interessierten!

Akwaaba: Wie ich als Ärztin nach Ghana ging und Entwicklungshilfe bekam (Gebundene Ausgabe: 223 Seite)

Verlag: Sankt Ulrich Verlag; Auflage: 1 (13. Juli 2009)

Sprache: Deutsch ISBN-10: 3867441189 ISBN-13: 978-3867441186

14.901 Besucher seit dem 26.2.2009


Kochbuch zu Gunsten von "Menschen für Menschen" von Karl-Heinz Böhm in Partnerschaft mit dem alcordeverlag.