Hintergrund Entstehungsgeschichte

2002 wurde in der Stadt Dormaa-Ahnekro, in der Brong Ahafo Region im Westen Ghanas eine Initiative von einem Ghanaer und einer Deutschen ins Leben gerufen: „Adesua Nkosoo“.

Dieses Projekt besteht auch weiterhin in Dormaa-Ahenkro und hat einen bis heute bestehenden Kindergarten für Kinder aus finanziell und sozial schwachen Verhältnissen gegründet.

Das Projekt Adesua Nkosoo wurde von Anfang an von dem Trägerverein Hand in Hand International e.V. in Konstanz, Deutschland getragen und begleitet.

Auch heute noch besteht diese Verbindung und die Patenschaften werden über diesen Verein weiter vermittelt.

Da diese Initiative gut auf den Weg gebracht wurde und weiter mit Hand in Hand in Konstanz zusammenarbeitet, entstand im Januar 2008 die neue Initiative Onipa Nti – Hand in Hand mit Ghana e.V. in Essen, Deutschland, die sich auch auf Grund der räumlichen aber auch ideellen Distanz von dem Verein Hand in Hand International e.V. in Konstanz, getrennt hat.

zurück zur Übersicht

Buchtipp für alle Ghana interessierten!

Akwaaba: Wie ich als Ärztin nach Ghana ging und Entwicklungshilfe bekam (Gebundene Ausgabe: 223 Seite)

Verlag: Sankt Ulrich Verlag; Auflage: 1 (13. Juli 2009)

Sprache: Deutsch ISBN-10: 3867441189 ISBN-13: 978-3867441186

14.901 Besucher seit dem 26.2.2009


Kochbuch zu Gunsten von "Menschen für Menschen" von Karl-Heinz Böhm in Partnerschaft mit dem alcordeverlag.