Unterbringung

Ein ghanaischer Innenhof
Ein ghanaischer Innenhof

Gastfamilien:

Alle Praktikanten wohnen in Gastfamilien, da man auf diese Weise einen guten Einblick in das Leben der Menschen bekommt. Es gibt einige Familien die mit unserer Partnerorganisation in Ghana zusammen arbeiten, die wir gut kennen und mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben.
Jeder Praktikant wird ein eigenes Zimmer bekommen. Meist gibt es wenig Stauraum im Zimmer. Mosquitonetze sind in der Regel vor den Fenstern aber wir empfehlen auf jeden Fall ein eigens Netzt mitzubringen.

Sanitäre Anlagen und Hygiene:
Es gibt nicht viele Häuser die fließend Wasser haben. Die meisten Bewohner Dormaas holen ihr Wasser vom nahgelegenen Brunnen. Das Wasser wird mit Eimern und Schüsseln geholt und traditionell auf dem Kopf getragen. Wir bitten die Praktikanten sich am Wasserholen für die Familie zu beteiligen (man kann natürlich die Eimer auch mit der Hand tragen...).
Die Häuser sind sehr einfach gebaut und es wird auf Sauberkeit sehr geachtet, da sonst überall kleine Ameisen oder sich andere Inselsekten einnisten. Die Familie erwartet das der Praktikant regelmäßig sein Zimmer fegt und aufräumt.

 

Das Leben im Dorf:

Ab 2010 haben wir zusätzlich die Möglichkeit Praktikanten und Freiwillige auch in die umliegenden Dörfer zu vermitteln. Dies ist eine herausforderung aber auch ein ganz besonderes Erlebnis.

Es wird dennoch bei der Auswahl der Gastfamilien auf die oben genannten Punkte Wert gelegt.

Die Dörfer sind noch ursprünglicher, als die Kleinstadt Dormaa-Ahenkro und wir legen großen Wert auf den interkulturellen Austausch. Daher wollen wir nicht, dass zuviele Freiwillige zur selben Zeit in der selben Stadt wohnen, da sie dadurch weniger Zugang zur lokalen Bevölkerung haben.

                                                           mehr Fotos

zurück zur Übersicht

 

Buchtipp für alle Ghana interessierten!

Akwaaba: Wie ich als Ärztin nach Ghana ging und Entwicklungshilfe bekam (Gebundene Ausgabe: 223 Seite)

Verlag: Sankt Ulrich Verlag; Auflage: 1 (13. Juli 2009)

Sprache: Deutsch ISBN-10: 3867441189 ISBN-13: 978-3867441186

14.901 Besucher seit dem 26.2.2009


Kochbuch zu Gunsten von "Menschen für Menschen" von Karl-Heinz Böhm in Partnerschaft mit dem alcordeverlag.