Aktueller Stand des Workcamps

Unser Motto:

"Reading and research empowers the powerless. I urge you to be critical of whatever you read and to question existing knowledge. That way, you will grow into critical independent thinkers that Africa desperately needs."

                                                                      Prof. Sabelo Ndlovu

                                                      (UNISA - University of South Africa)

 

"Lesen und forschen ermächtigt die Machtlosen. Ich fordere Dich auf, kritisch zu sein, gegenüber allem was Du liest und vorhandenes Wissen in Frage zu stellen. Auf diese Weise wirst Du Dich zu einem Menschen entwickeln, der kritisch, unabhängig und eigenständig denkt, was Afrika dringend benötigt." (freie Übersetzung)

                                                                       Prof. Sabelo Ndlovu
                                                       (UNISA - University of South Africa)

Aktueller Bericht hier:

 

Fotos aus Ghana hier:

Workcamp in Ghana

Reisezeitraum: 28.Juli - 31.August 

Die Gruppe ist komplett:

Lisa Karl

Eva Katzer

Silke Schulz

Katharina Gensowski

Lukas de Vries

Maximilian Müller

Jennifer Avens

Johanna Niemeyer

Meryem Rasch

Lina Benthaus

Jan Behrens

Tim Heiber

Philipp Wonneberger

Julian Ogudipe

Kornelia Sauermann

 

Gruppenleitung: Nina Taplick und Freia de Vries

Projektleitung: Ulrike Heckel, Williams Atweri

 

In Ghana werden sich 15 ghanaische Abiturienten der Gruppe anschließen.

 

Vorhaben:

Ein Container wird auf einem Fundament errichtet, indem werden folgende Räume entstehen: Büro, Internetcafe, "Studyroom" für die Studenten zum lernen, Lagerraum für die Technik und ggf. ein kleiner  Kommunikationsraum für Internettelefonie

 

Auf dem Gelände wird ein Brunnen errichtet, Spielgeräte für die Kinder (u.a. für die Kinder der Studenten) errichtet, es wird eine Laube (Summerhut) für Meetings gebaut werden und eine Mauer, die das gespendete Grundstück umzäunen wird.

 

Weitere Infos, Updates und Fotos von der Arbeit vor Ort, wenn wir dort angekommen sind.

Vielen Dank für all die Spenden, Sie haben dieses Projekt ermöglicht!

 

 

Buchtipp für alle Ghana interessierten!

Akwaaba: Wie ich als Ärztin nach Ghana ging und Entwicklungshilfe bekam (Gebundene Ausgabe: 223 Seite)

Verlag: Sankt Ulrich Verlag; Auflage: 1 (13. Juli 2009)

Sprache: Deutsch ISBN-10: 3867441189 ISBN-13: 978-3867441186

14.901 Besucher seit dem 26.2.2009


Kochbuch zu Gunsten von "Menschen für Menschen" von Karl-Heinz Böhm in Partnerschaft mit dem alcordeverlag.